Stoffwechselanalyse – abnehmen im Einklang mit dem Stoffwechsel?

Wer abnehmen möchte, sollte seinen Stoffwechsel anregen. Was in der Theorie leicht klingt, ist in der Praxis jedoch manchmal gar nicht so einfach umzusetzen. Erfahre hier, wie dir eine Stoffwechselanalyse dabei helfen kann.

Wie funktioniert die Analyse?

Bei der Stoffwechselanalyse wird mithilfe einer Blut- oder Speichelprobe sowie der Erhebung körperbezogener Daten (z. B. Gewicht, Bewegungsverhalten, Essgewohnheiten) untersucht, wie dein Stoffwechsel funktioniert. Die Ergebnisse geben Rückschlüsse auf deine Fettverbrennung. Du erfährst, welchem Stoffwechseltyp du angehörst. Eine dem Stoffwechseltyp angepasste Ernährung kann anschließend deine Fettverbrennung sowie deine allgemeine Gesundheit verbessern.
Jeder Mensch gehört einem der drei Stoffwechseltypen an:
1
Eiweiß-Typ
2
Kohlenhydrate-Typ
3
Misch-Typ
Diese Einteilung nennt sich Metabolic Typing.

Mithilfe einer Stoffwechselanalyse abnehmen

Mithilfe der Stoffwechselanalyse wird also dein ganz persönlicher Bedarf an Kohlenhydraten, Proteinen, Fetten, Vitaminen, Mineralstoffen und Mikro-Nährstoffen berechnet. Auf dieser Basis wird ein angepasster Ernährungsplan erstellt. Der Plan sieht vor, dass du beim Essen ein bestimmtes Verhältnis von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten einhältst.

Dieser Ernährungsplan soll dich dabei unterstützen, im Einklang mit dem Stoffwechsel gesund Gewicht zu verlieren. Außerdem soll die individuelle Ernährungsumstellung eine dauerhafte positive Wirkung auf das allgemeine Wohlbefinden haben – da dein Körper nun genau die Nährstoffzusammensetzung bekommt, die er braucht.

Wie läuft eine Stoffwechselanalyse ab?

Die Stoffwechselanalyse führen Ernährungsinstitute oder alternativmedizinische Arztpraxen durch. Es wird eine Blut- oder Speichelprobe entnommen und anschließend analysiert. Die Probenentnahme ergänzt eine persönliche Befragung. Bei einigen Anbietern kannst du die Speichelprobe auch per Post einsenden. Die Ergebnisse der Analyse teilt man dir dann per Brief oder E-Mail mit.

Wird lediglich mit einem Fragenkatalog gearbeitet und keine Probenentnahme durchgeführt, so spricht man von einem Stoffwechseltest. Diesen Test kannst du auch online durchführen. Weil er jedoch nur mit einer Selbsteinschätzung arbeitet, kommt es häufiger zu ungenauen Ergebnissen.

Funktioniert Abnehmen mithilfe des Stoffwechsels wirklich?

Sicher ist, dass jeder seinen Stoffwechsel mit ausgewogener Ernährung und einem gesunden Lebenswandel anregen kann. Um alle Körperfunktionen aufrecht zu erhalten, verbraucht dein Körper schließlich Energie. Die bezieht er aus den Nährstoffen, die wir mit unserer Nahrung aufnehmen. Eine ausgewogene und individuelle Ernährung, die dich mit der passenden Dosis aller wichtigen Nährstoffe und Mineralien versorgt, kann daher ein wichtiger Baustein für einen gut und effizient arbeitenden Stoffwechsel sein.

Auch über deinen sogenannten Grundumsatz gibt die Stoffwechselanalyse Auskunft. Das ist die Energiemenge, die dein Körper allein dazu braucht, um die lebenserhaltenden Systeme aufrechtzuerhalten – also dein Kalorienverbrauch im Ruhezustand. Steigerst du nun den Energiebedarf deines Körpers – beispielsweise über Bewegung und Muskelaufbau – ohne eine entsprechend höhere Menge an Energie über die Nahrung aufzunehmen, erzeugst du ein Kaloriendefizit. Dein Körper greift dann während der Stoffwechselprozesse auf eingelagerte Reserven zurück – und du baust Körperfett ab.

Stoffwechsel: Am Anfang steht der Darm

Wenn du mit einer gesunden und stoffwechselanregenden Ernährung abnehmen möchtest, lohnt es sich, auch deiner Darmflora ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken: Denn wie sich deine Darmflora zusammensetzt und wie die einzelnen Darmbakterien arbeiten, spielt eine wichtige Rolle für einen effizienten Stoffwechsel. Immerhin zerlegen deine Darmbakterien die Nahrung in ihre Bestandteile und ermöglichen deinem Körper damit erst die Aufnahme von Vitaminen, Enzymen, Fettsäuren und Aminosäuren. Eine gesunde, ausgewogene und artenreiche Darmflora kann somit deinen Stoffwechsel effektiv unterstützen und dir das Abnehmen erleichtern.

Denn: Einige Darmbakterien nehmen mehr Energie aus der aufgenommenen Nahrung auf als andere. Firmicutes-Bakterien schließen beispielsweise bestimmte Nahrungsbestandteile besonders gut auf und stellen deinem Körper damit bis zu 10 Prozent mehr Energie aus der Nahrung zur Verfügung. Andere Bakterienstämme wie Bacteroidetes oder Lactobacillus wirken sich dagegen positiv auf deinen Stoffwechsel aus und unterstützen dich beim Abnehmen. Mit einer auf die Darmflora abgestimmten Ernährung kannst du diese Bakterien gezielt vermehren.

Dank der modernsten biotechnologischen Analysemethode1 INTEST.pro von BIOMES bekommst du einen umfassenden und anschaulichen Überblick über deine Darmflora. Sende einfach eine kleine Stuhlprobe an das BIOMES Labor. Nach der Analyse erhältst du detaillierte Einblicke in deine Kalorienverwertung, Vitaminsynthese und Immunstärke – und du erfährst, ob bestimmte Bakterien in deinem Darm die Fettverbrennung erschweren. Dein personalisierter Ernährungsplan zeigt auf, wie du nützliche Bakterien in deinem Darm mit deiner Ernährung gezielt unterstützen kannst. So hilft BIOMES dir dabei, deine Darmflora fit zu machen für einen effizienten Stoffwechsel.

Fazit:

Ein aktiver Stoffwechsel kann unter Umständen für deinen Abnehmerfolg wichtig sein. Die Stoffwechselanalyse kann dir dabei helfen, deine Ernährung auf deinen individuellen Stoffwechsel hin auszurichten, und dich damit beim Abnehmen unterstützen. Schenke allerdings auch deinen Darmbakterien Aufmerksamkeit – denn im Team mit deinen kleinen Helfern im Darm fällt das Abnehmen umso leichter.
 

1. Cho I, Blaser M J. The human microbiome: at the interface of health and disease. Nature Reviews Genetics 2012:13, 260-270. https://www.nature.com/articles/nrg3182

Analysiere deine Darmflora.
Finde heraus, was dein Körper braucht.