My Health & My Life
by BIOMES

Entdecke die Welt der
Fitness und des Wohlbefindens.
 

Fitness & Wohlbefinden

So beeinflusst der Darm das allgemeine Wohlbefinden

Fitness fängt nicht im Fitnessstudio an, sondern im Darm. Welche Lebensmittel wir zu uns nehmen, beeinflusst direkt die Zusammensetzung der Darmflora und hat somit auch einen Einfluss auf die allgemeine Gesundheit Ein gesunder Darm ist eine Voraussetzung für ein starkes Immunsystem und eine gute Verwertung wichtiger Nähr- und Vitalstoffe.
 

Wie der Darm dein Wohlbefinden bestimmt

Auf der Darmschleimhaut befinden sich Billionen Darmbakterien. Nirgendwo im Körper gibt es so viele Bakterien wie im Darm – zehnmal mehr als Körperzellen. Ab dem zweiten Lebensjahr ist die Darmflora ausgereift, ihre Zusammensetzung kann sich bedingt durch die Ernährungs- und Lebensweise jedoch stetig verändern.

Zu den wichtigsten verdauungsfördernden und energieverwertenden Darmbakterien zählen die Milchsäure- und Bifidobakterien. Zu den sogenannten „fakultativ pathogenen“ Bakterien, also krankheitsfördernden Mikroorganismen, gehören unter anderem Clostridien und Kolibakterien. Diese verursachen Gärungs- und Fäulnisprozesse und können somit Verdauungsbeschwerden und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts auslösen. Das körperliche Wohlbefinden hängt also wesentlich von einer gesunden Darmflora ab. Eine geschwächte Darmflora kann auch psychische Beschwerden wie Depressionen und Nervosität begünstigen.

Unterkategorien

Hier findest du weitere Unterkategorien zum Thema Fitness & Wohlbefinden.
 

Schlechter Darm, schlechte Fitness?

Wie groß die Bedeutung eines gesunden Darms für Gesundheit und Wohlbefinden ist, verdeutlicht die sogenannte Darm-Hirn-Achse. Der Magen-Darm-Trakt ist durch den Vagus-Nerv, den größten Nerv des vegetativen Nervensystems, direkt mit dem Gehirn verbunden. So hat die Redewendung vom Stress, der auf den Magen schlägt, durchaus Hand und Fuß. Ebenso beeinflusst eine gestörte Verdauung durch Lust- und Antriebslosigkeit deine allgemeine Fitness, sie führt zu einer verminderten Nährstoffaufnahme und einer Anfälligkeit für Erkrankungen.

Weitere Beiträge

2019-10-24

Muskelaufbau für Anfänger: So gelingt der Einstieg

2019-10-01
Ein reger Stoffwechsel hilft beim Abnehmen Mit diesen Lebensmitteln bringst du deine Verdauung in Schwung

Ein reger Stoffwechsel hilft beim Abnehmen Mit diesen Lebensmitteln bringst du deine Verdauung in Schwung

     
2021-01-06

Virenabwehr stärken mit natürlichen „Immun-Boostern“

Vielfalt der nützlichen Darmbakterien ist entscheidend für ein gutes Immunsystem   Wildau, 28. April 2020 – Die Corona-Pandemie stellt uns vor viele Herausforderungen, auch in Sachen Ernährung: Wir verbringen viel mehr Zeit zu Hause, müssen uns intensiver denn je mit […]
2019-11-26

Der Aufbau des Immunsystems

2019-12-09

Darmflora: Immunsystem aus dem Bauch heraus

2019-11-26

Dein Immunsystem stärken: Mit ausgewogener Ernährung

 

Ernährung und Sport unterstützen den Darm und sorgen für mehr Wohlbefinde

Deinen Darm und dein Wohlbefinden kannst du durch bewusste Ernährung und Sport fördern. Nicht ohne Grund wird die Darmflora als Spiegel der Gesundheit bezeichnet. Denn die Funktionstüchtigkeit und Zusammensetzung der Darmbakterien bildet den Lebens- und Ernährungsstil ab. Sport und eine gesunde Ernährung sind gut dafür geeignet, diesen Spiegel wieder auf Hochglanz zu bringen und das Immunsystem zu stärken.

Deine Darm-Fitness kannst du vor allem mit einer ausgewogenen Ernährung unterstützen. Zu den Lebensmitteln, die das Darm-Wohlbefinden stärken, zählen:
 
  • Obst und Gemüse
  • Kalte Kartoffeln
  • Vollkornprodukte
  • Hülsenfrüchte
Achte auch darauf, folgende drei Eckpfeiler für einen gesunden Darm auf deinen Speiseplan zu setzen:
 
  • ausreichend Ballaststoffe
  • resistente Stärke
  • Milchsäurebakterien
Erwiesen ist, dass du die Darmflora durch regelmäßige Bewegung und Sport positiv beeinflussen kannst. Vor allem Ausdauersport, gezieltes Abnehmen und Muskelaufbau erfordern eine protein- und ballaststoffreiche Ernährung mit genügend darmgesunden und energiereichen Nährstoffen.
 

Eine ausgeglichene Darmflora lindert Darmbeschwerden

Um die Darmflora wiederherzustellen, ist eine genaue Analyse der Ursachen des Ungleichgewichts notwendig. Mit INTEST.pro bringt die BIOMES die erste vollständige Darmflora-Analyse auf den Markt, die individuelle Empfehlungen zur Steigerung der Gesundheit, des Wohlbefindens und der Lebensqualität enthält.

INTEST.pro ist ein Selbsttest zur Entnahme einer Stuhlprobe in vertrauter Umgebung, der die mikrobielle Beschaffenheit, d.h. die Anzahl und Verteilung der Darmbakterien, ermittelt.

Das Gleichgeweicht der Darmflora kann durch die Einnahme von Probiotika oder probiotischen Lebensmitteln unterstützt werden. Mehr Informationen dazu findest du auf unserer Info-Seite zu Probiotika.